Zahlungsplan

Mit einem Zahlungsplan ist ein Tilgungsplan im Kreditwesen gemeint, d.h. das Kreditinstitut ist dazu verpflichtet, dem Kreditnehmer eine schriftliche Aufstellung der zukünftigen Zins- und Tilgungsleistungen zu erstellen.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Ein solcher Zahlungsplan sollte bereits bei der Kreditberatung, d.h. vor der Bereitstellung, aufgestellt werden, damit der Kreditnehmer die Möglichkeit hat, die anfallenden Leistungen in seine zukünftige Finanzplanung einzukalkulieren.

Die Aufstellung sollte vor allem die folgenden Fakten aufzeigen:
- Kredithöhe
- Kreditzins (nominal und effektiv)
- Tilgungszins
- Zahlungsrhythmus (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich)
- Zahlungstermin
- Höhe der Raten (Zins- und Tilgungsraten)
- Laufzeit
- Restschuld
- eventuelle Tilgungsaussätze

Bei vielen Onlinebanken gibt es die Möglichkeit, selbst einen Zahlung- bzw. Tilgungsplan aufzustellen. Dafür steht dem Kunden ein Tilgungsrechner zur Verfügung, in welchen er alle Wünsche und Vorstellungen eingeben kann.

Solche Zahlungspläne sind vor allem im Bereich der Immobilienfinanzierung die Regel, da sich ein Immobiliarkredit üblicherweise über mehrere Jahre hinzieht und der Kreditnehmer sonst den Überblick verliert.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp