Renminbi

Renminbi ist die Währungsbezeichnung der chinesischen Volkswährung, die von der Chinesischen Volksbank ausgegeben wird. Gemäß ISO-Standard 4217 ist die internationale Abkürzung CNY, wobei in China vorrangig RMB verwendet wird. Das Symbol für die Währungsbezeichnung ist ¥.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Eingeteilt wird die Währung in die folgenden Einheiten:

1. Yuán (auch Kuài)
Die Geldscheine stückeln sich in 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Yuán, wobei lediglich eine Münzen von 1 Yuán existiert.

2. Ji?o (auch Máo)

Die Geldscheine gliedern sich in 5, 2 und 1 Ji?o und die Münzen in 5 und 1 Ji?o.

3. F?n
Auch hier findet man Geldscheine von 5, 2 und 1 F?n sowie Münzen von 5, 2 und 1 F?n, wobei der F?n generell sehr selten geworden ist.

Grundsätzlich entspricht ein Yuán zehn Ji?o oder 100 F?n. Die Verwendung von Scheinen und Münzen ist in China sehr unterschiedlich. Während in manchen Regionen vorrangig Scheine zum Einsatz kommen und Münzen eher rar sind, werden in anderen Regionen wiederum lediglich Münzen verwendet.

Rein rechtlich ist es nicht erlaubt, den Renminbi außerhalb der Volkrepublik China zu handeln, sodass auch Geldüberweisungen in dieser Währung nicht möglich sind.

Erst inoffiziell und später auch offiziell wurde im Jahre 1994 der Renminbi an den US-Dollar gekoppelt. Die Bandbreite betrug dabei 0,3 Prozent. Durch eine gezielte Devisenmarktintervention sorgt die Chinesische Zentralbank dafür, dass der vorgegebene Wechselkurs auch eingehalten wird. Das feste Wechselkurssystem hat China dabei zwar auch einige Kritik eingebracht und die Aufforderung von internationaler Seite laut werden lassen, dieses abzuschaffen, doch China hat es letztendlich aus der Inflation geführt und dafür gesorgt, dass viel internationales Kapital nach China geflossen ist, sodass die Wirtschaft heute boomt. Über die Jahre wurde die Bandbreite der Koppelung variiert.

Der Renminbi als globale Leitwährung

Seit dem 30. November 2015 ist der Renminbi eine der fünf offiziellen globalen Leitwährungen des Internationalen Währungsfonds. Die anderen Leitwährungen sind der Euro, der US-Dollar, der britische Pfund und der japanische Yen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp