EURO STOXX

Der EURO STOXX, eigentlich bekannt als Dow Jones Euro STOXX 50, ist eine Teilmenge des Dow Jones STOXX 600 Index und gilt als wichtiger Aktienindex der Eurozone. Er repräsentiert die 50 größten Unternehmen hinsichtlich deren Marktkapitalisierung.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Um unter die Bewertung des EURO STOXX zu kommen, müssen die Unternehmen ihren Firmensitz in einen der folgenden Länder haben:
- Belgien
- Dänemark
- Deutschland
- Finnland
- Frankreich
- Griechenland
- Großbritannien
- Irland
- Italien
- Niederlande
- Norwegen
- Österreich
- Portugal
- Schweden
- Schweiz
- Spanien

Verwaltet und veröffentlicht wir der EURO STOXX von der STOXX Limited, einem Joint Venture (Gemeinschaftsunternehmen) aus

- Dow Jones and Company,
- Deutsche Börse AG,
- ParisBourse SA und
- SWX Swiss Exchange.

Der Aktienindex wird dabei sowohl als Kurs- als auch als Performanceindex in Euro und US-Dollar ermittelt. Als Basiszeitpunkt gilt (wie bei allen Dow Jones STOXX Indizes) der 31. Dezember 1991, wo die Basispunkte für Blue Chips (darunter zählt auch der EURO STOXX) auf 1.000 festgelegt wurden.

Derzeit sind im Dow Jones EURO STOXX 50 folgende deutsche Unternehmen vertreten:

  • Allianz
  • BASF
  • Bayer
  • BMW
  • Daimler
  • Deutsche Bank
  • Deutsche Post
  • Deutsche Telekom
  • E.ON
  • Fresenius
  • Münchner Rück
  • SAP
  • Siemens
  • Volkswagen

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp