Wachstumsunterschiede, währungsrauminterne

Währungsrauminterne Wachstumsunterschiede bedeuten Differenzen beim Wirtschaftswachstum einzelner an der Währungsunion (Z.B. Euro-Währungsraum) teilnehmender Länder.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Diese Wachstumsunterschiede resultieren oftmals aus verschiedenen realwirtschaftlichen Gegebenheiten in den jeweiligen Staaten. Im Euro-Währungsraum aber halten sich diese Differenzen weitgehend in Grenzen. Sie sind beispielsweise vergleichbar mit den Wachstumsunterschieden zwischen den einzelnen Bundesländern Deutschlands.

Unter Anderem analysiert die Europäische Zentralbank (EZB) das Wirtschaftswachstum der Euroländer. Im Durchschnitt bewegen sich die Wachstumsraten dabei stets um die 2 Prozent-Marke.

 
  • WhatsApp