Petrodollar

Als Petrodollar bezeichnet man die Währung, in der der Handel von Erdöl weltweit abgewickelt wird. Da es sich hierbei seit Jahrzehnten bereits um den US-Dollar handelt, entstand die Bezeichnung als Petrodollar.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Üblicherweise nennt man die Einnahmen aus dem Verkauf von Erdöl Petrodollar, sodass vor allem die Exportländer diesen Begriff anzuwenden wissen. Die Förderung un Weiterverarbeitung von Erdöl wird aus diesem Grund auch üblicherweise Petroindustrie beziehungsweise Petrochemie bezeichnet.

Die Bedeutung von Petrodollar

Petrodollar haben Anfang des 21. Jahrhunderts eine entscheidende Rolle eingenommen. Durch den starken Anstieg des Ölpreises wurden viele der exportierenden Länder sehr reich. Der Umgang mit den Petrodollar wurde dabei oft in Frage gestellt. Seit dem darauffolgenden starken Fall des Ölpreises, haben viele exportierende Länder große Probleme. Petrodollar spielen heute daher keine entscheidende Rolle mehr.

 
  • WhatsApp