Nemax

Nemax war der Aktienindex des neuen Marktes (Neuer Markt Index), einem ehemaligen Handelssegment für Wachstumswerte der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB), das zum 05. Juni 2003 allerdings wieder geschlossen wurde. Im Zuge dessen wurden auch der Nemax und der hinzu gekommene Nemax 50 eingestellt.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Vorerst wurde nur der Nemax eingeführt (später Umbenennung in Nemax All Share (Nemax AS) mit allen Werten des Neuen Marktes), der aber schließlich am 01. Juli 1999 durch den Nemax 50 ergänzt wurde. Letzterer enthielt bis zum 21. März 2003 die 50 größten in- und ausländischen Unternehmen im Neuen Markt gemessen an der Marktkapitalisierung und dem Börsenumsatz. Ab dem 24. März bis zum 31. Dezember 2004 umfasste er noch die 50 größten Technologieunternehmen im Prime Standard Segment – ebenfalls gemessen an der Marktkapitalisierung und dem Börsenumsatz. Rechnungsgrundlage war der 30. Dezember 1997 mit einem Wert von 1.000 Punkten. Zum Jahrsende 2004 wurde der Nemax 50 allerdings eingestellt.

Mit der Neusegmentierung der Deutschen Börse wurde auch der neue Markt und somit die darin enthalten Indizes beendet. Als Nachfolger des Nemax 50 gilt der TecDAX mit 30 Werten.

 
  • WhatsApp