Indexanleihe

Unter einer Indexanleihe versteht man ein verzinsliches Wertpapiere mit indexotientierter Verzinsung, d.h. die Verzinsung richtet sich nach der Entwicklung eines zu Grunde liegenden Index' und ist somit variabel.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Bei einer Indexanleihe hat der Anleger die Chance auf eine überdurchschnittliche Verzinsung des eingesetzten Geldes. Außerdem ist ein fester Rückzahlungsbetrag am Ende der Laufzeit garantiert, der allerdings in Form einer Quote ermittelt wird, sodass dieser auch unter dem Nominalbetrag der Anleihe liegen kann.

Der Anleger weiß also zu Beginn einer Indexanleihe nicht, mit welchem Zinssatz sein Geld tatsächlich am Ende verzinst wird. Er sichert sich durch Inkaufnahme dieser Unsicherheit aber die Chance auf eine überdurchschnittliche Rendite.

 
  • WhatsApp