HVB Visa Card

Die HVB Visa Card ist eine Kreditkarte der HypoVereinsbank. Die Karte kostet eine Jahresgebühr von 30 Euro, bietet dafür aber attraktive Versicherungsleistungen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die HVB Visa Card ist eine Kreditkarte, die man bei der HypoVereinsbank zusätzlich zum Girokonto beantragen kann. Inhaber des HVB ExklusivKonto erhalten die HVB Visa komplett kostenfrei. Alle anderen Kunden müssen eine Gebühr von 30 Euro im Jahr berappen.

Die Versicherungsleistungen der HVB Visa Card

Wer auf die HVB Visa Card setzt, darf sich darauf freuen, im Ausland bestens abgesichert zu sein. Die HVB Visa Card kommt nämlich mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung und einer Auslandsreise-Unfallversicherung daher. Ansonsten kann die Kreditkarte an über 37 Millionen Akzeptanzstellen genutzt werden. Neu beantragte Karten kommen auch mit der neuen Technologie NFC daher, sodass kontaktlose Zahlungen bis 25 Euro an allen Akzeptanzstellen möglich sind.

Die wichtigsten Details zur HVB Visa Card:

  • Jahresgebühr in Höhe von 30 Euro (entfällt für Inhaber des HVB ExklusivKonto)
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Auslandsreise-Unfallversicherung
  • NFC-Technologie
  • Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,75 Prozent
 
  • WhatsApp