Eurocardsharing

Eurocardsharing bzw. Cardsharing (dt.: Kartenfreigabe oder Karte teilen) ist eine Methode zum Empfang von Pay-TV, bei der sich mehrere Personen gleichzeitig einen verschlüsselten Zugang über nur eine tatsächlich vorhandene Smartcard teilen. Rechtlich ist Cardsharing verboten und durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Dienstanbieter ausgeschlossen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die Verteilung des Decoder-Schlüssels, der zum Empfang dient, erfolgt über einen modifizierten Satelliten-Receiver (Card-server), der mit einer entsprechenden Smartcard versehen ist. Hierbei wird der Schlüssel durch einen PC oder eine Dreambox (DVB-Receiver Firma Dream Multimedia GmbH) an den Satelliten-Receiver weitergegeben. Das kann auf die folgenden zwei Wege erfolgen:

1. Weitergabe an den Receiver zu Hause im selben Netzwerk (Cardsharing im Heimnetz)
2. Weitergabe an andere Receiver über eine Internetverbindung (Internet-Cardsharing)

Die unberechtigten Receiver empfangen den Decoder-Schlüssel über einen LAN-Port. Für den endgültigen Empfang müssen die handelsüblichen Receiver aber mit einem Software-Update versehen werden, um den schnellen Wechsel der Schlüssel auch auffangen und umsetzen zu können.

 
  • WhatsApp