DAB Festgeld

Das DAB Festgeld ist ein Festgeldkonto der Direktbank DAB. Das Konto bietet flexible Anlagezeiträume ab nur 30 Tagen und Zinssätze, die an die jeweilige Laufzeit angepasst sind.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Mit dem DAB Festgeld bietet die DAB Bank ein Festgeldkonto mit Laufzeiten von bis zu fünf Jahren. Kunden können ein DAB Festgeld ab einer Anlagesumme von 2.500 Euro eröffnen.

Aktuelle Konditionen des DAB Festgeld

Wer sich für das DAB Festgeld entscheidet, darf sich auf einen überraschend kurzen Mindestanlagezeitraum freuen. Schon Anlagen für nur einen Monat sind möglich, werden allerdings (Stand Oktober 2016) mit nur 0,05 Prozent verzinst. Dasselbe gilt für Anlagen mit einer Laufzeit von drei Jahren. Anlagen über den maximalen Zeitraum von fünf Jahren bringen immerhin einen Zinssatz von 0,5 Prozent. Grundsätzlich gibt es keine Obergrenze für Festgeldanlagen bei der DAB Bank, ab einer Einlage von 250.000 Euro müssen die Zinsen allerdings individuell vereinbart werden.

Die wichtigsten Details zum DAB Festgeld:

  • keine Kontoführungsgebühr
  • flexibler Anlagezeitraum zwischen 1 Monat und 5 Jahren
  • Zinssätze zwischen 0,05 und 0,5 Prozent
  • Mindestanlagesumme von 2.500 Euro
 
  • WhatsApp