Close-and-Reprice

Close-and-Reprice ist eine Methode im Wertpapiergeschäft, um angelaufene Gewinne oder Verluste auszugleichen und Schwankungen auf dem Markt entgegen zu wirken.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Hier beendet ein Anleger vorzeitig einen bereits bestehenden Vertrag, wofür allerdings eine Ausgleichszahlung des Marktwertes fällig wird. Im gleichen Zug schließt er ein neues Geschäft ab, welches eine Laufzeit gleich der Restlaufzeit des alten Vertrages hat.

Der Vorteil hierbei ist, dass das neu abgeschlossene Geschäft den aktuellen Marktgegebenheiten entspricht und der Anleger daraus profitieren kann.

 
  • WhatsApp