Börsenliquidität

Börsenliquidität bedeutet, dass ein Marktteilnehmer die Möglichkeit hat, schnell und vor allem kostengünstig einen entsprechenden Handelspartner an der Börse zu finden.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Für die Anleger haben liquide Märkte den Vorteil, dass sie bei einem eventuellen Kapitalbedarf ihre Wertpapiere sofort und ohne enorme Kosten in Liquidität umwandeln können und somit den Kapitalengpass ausgleichen können.

 
  • WhatsApp