Ausrichtung, nachfragebestimmte

Die nachfragebestimmte Ausrichtung bezieht sich auf die Festlegung der Geldpolitik eines Landes mit dem Ziel, eine gleichmäßige und stetige Entwicklung der Nachfrage herzustellen, d. h. die Geldpolitik der Zentralbank richtet sich nach dem Fortgang der Nachfrage eines Landes.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Zwar wird eine solche Ausrichtung der Geldpolitik oftmals gefordert, ist aber für die Europäische Zentralbank (EZB) gemäß dem Amsterdamer Vertrag ausdrücklich ausgeschlossen. Das bedeutet, dass die EZB ihre Entscheidungen und Handlungsweisen zumindest nicht ausschließlich an der Nachfrageentwicklung ausrichten soll.

 
  • WhatsApp