Arrondierung

Unter dem Begriff „Arrondierung“ versteht man die Einbeziehung bebauungsnaher Flächen in Baugebiete. Die Grundstücke werden also im Zusammenhang der Flurbereinigung neu angeordnet.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Zum Einen wird dies im Bereich der Bebauungsplanung angewandt und zum Anderen im Bereich der Landwirtschaft.

Bebauungsplanung


Ziel ist die Effektive Nutzung der vorhandenen Infrastruktur und Abrundung bzw. Ergänzung der Randgebiete/Siedlungen. In diesem Bereich ist es außerdem möglich, die öffentlichen und privaten Versorgungseinrichtungen zu verbessern.

Landwirtschaft


Ziel ist die bessere Bewirtschaftung der Grundstücke durch Bildung sinnvoller Einheiten.

 
  • WhatsApp