Alterungs-Effekt

Unter einem Alterungs-Effekt versteht man in der Volkswirtschaftslehre die Tatsache, dass mit einer Zunahme der alternden Bevölkerung die Zahl der Arbeitskräfte und gleichzeitig die Rendite auf Kapitalanlagen sinken.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Auf Grund der sinkenden Arbeitskräfteanzahl wird mehr Kapital genutzt. Es kommt zu häufigerem Kapitaltransfer aus den westlichen Industrieländern in politisch stabile Staaten.

 
  • WhatsApp