Ergibt die Beantragung einer zweiten Kreditkarte Sinn?

Wer viel unterwegs ist oder viel im Internet surft, der braucht auch bei Zahlungsmitteln viel Flexibilität. In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, ob es sich lohnt, eine zweite Kreditkarte zu beantragen.

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Eine zweite Kreditkarte bringt viele Vorteile

Inhaltsverzeichnis

  1. Warum überhaupt eine zweite Kreditkarte?
  2. Was spricht für eine zweite Kreditkarte?
  3. Welche Nachteile hat eine zweite Kreditkarte?
  4. Eine zweite Kreditkarte bringt allen voran Vorteile

deutschland-kreditkarte-nebeneinander-klein

Wenn Sie bereits auf eine Kreditkarte setzen, wissen Sie sicherlich bereits von den zahlreichen Vorteilen, die ein Produkt wie dieses bietet. Dazu gehören allen voran eine zusätzliche finanzielle Flexibilität und die attraktive Möglichkeit, weltweit und zudem sowohl im Internet als auch in Ladengeschäften zu bezahlen. Diese große Flexibilität bietet Ihnen sonst kein anderes Zahlungsmittel, weswegen die Kreditkarte in den vergangenen Jahren auch einen immer größeren Marktanteil gewonnen hat. Wenn Sie noch keine Kreditkarte haben, sollten Sie deshalb unbedingt einen Blick auf unseren Kreditkartenvergleich werfen. Dort finden Sie sogar eine Vielzahl an komplett kostenfreien Kreditkarten, die Ihnen die genannten und eventuell noch weitere Vorteile bieten (Stand: 09/2017).

Warum überhaupt eine zweite Kreditkarte?

Eine zweite Kreditkarte erscheint im ersten Moment übertrieben. Wenn Sie bereits eine Kreditkarte von Visa, Mastercard oder American Express haben, wissen Sie vermutlich auch, dass Sie einfach das Limit erhöhen können, um mehr finanzielle Flexibilität zu genießen. Warum sollte man in diesem Moment also unbedingt auf eine zweite Kreditkarte setzen? Dafür gibt es durchaus einige Gründe, deren Relevanz aber sicherlich für jeden anders ist. Grundsätzlich lässt sich grundsätzlich sagen, dass eine zweite Kreditkarte jedem helfen kann. Im Verlauf dieses Ratgebers wollen wir Ihnen zeigen, warum ein zusätzliches Stück Plastik in Ihrem Geldbeutel durchaus Sinn ergeben kann und die Vor- sowie Nachteile einer zweiten Kreditkarte im Portemonnaie aufzeigen.

Was spricht für eine zweite Kreditkarte?

Eine zweite Kreditkarte bringt allen voran diese Vorzüge:

zweite-kreditkarte-vorteile

All diese Vorteile klingen im ersten Moment relativ plakativ. Deswegen lohnt sich ein genauer Blick auf die Dinge, die eine zweite Kreditkarte leisten kann, eine erste aber nicht. Beginnen sollte man dabei bei der finanziellen Flexibilität.

Warum bringt eine zweite Kreditkarte mehr finanzielle Flexibilität?

deutsche-bank-beratung

Dieser Vorteil hat insgesamt sogar zwei relevante Komponenten. Zum einen geht es hierbei um den gesamten Kreditrahmen und zum anderen um den genauen Zeitpunkt der Abrechnung.

Der Kreditrahmen einer Kreditkarte errechnet sich aus verschiedenen Faktoren – dazu zählen die Bonität, das Einkommen, die Länge der Kundenbeziehung und auch die Risikobereitschaft der Bank. Deswegen unterscheidet sich die Höhe des Kreditrahmens auch teilweise von Bank zu Bank. Je nachdem bei welchem Institut Sie Kunde sind, erhalten Sie bei der Beantragung zum selben Zeitpunkt mit derselben Bonität eventuell einen anderen Kreditrahmen. Zwar können Sie theoretisch den Kreditrahmen einer Kreditkarte nach einem gewissen Zeitraum erhöhen (lassen), das ist aber nicht immer einfach und in der Regel erst nach einer längeren Kundenbeziehung möglich.

Mit einer zweiten Kreditkarte sieht die Sache etwas anders aus. Hierbei wird die erste Kreditkarte zwar teilweise berücksichtigt, spielt aber gleichzeitig nur eine untergeordnete Rolle. Haben Sie beispielsweise bei einer Kreditkarte einen Rahmen von 2.000 Euro, erhalten Sie bei der Beantragung der zweiten Kreditkarte möglicherweise noch einmal einen vergleichbaren Kreditrahmen. Sie hätten insgesamt also 4.000 Euro Kreditrahmen. Würden Sie dagegen eine Erhöhung des Rahmens der ersten Karte beantragen, ist eine Erhöhung auf mehr als 3.000 Euro unwahrscheinlich. Sofern Sie mit der zweiten Kreditkarte einen besonders hohen Rahmen wünschen, empfiehlt sich entweder die American Express Gold Card oder das Barclaycard Platinum Double – beide Karten bringen für gewöhnlich einen besonders hohen Rahmen mit sich.

Ein weiteres Plus an Flexibilität bietet eine zweite Kreditkarte weiterhin durch den unterschiedlichen Abrechnungszeitraum. Der jeweilige kostenfrei gewährte Kredit von einem oder zwei Monaten richtet sich teilweise nach dem Tag der Ausstellung der Kreditkarte. Erhalten Sie dieses beispielsweise am 5. des Monats, ist auch die Abrechnung der Karte meist am 5. eines jeden Monats. Wenn Sie eine zweite Kreditkarte allerdings am 20. des Monats ausgestellt bekommen, ist auch die Abrechnung meist am 20. des Monats:

zweite-kreditkarte-abrechnung

Was heißt das jetzt in der Praxis? Wenn Sie beispielsweise am 2. Mai etwas mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, würde die Summe bei Nutzung Ihrer ersten Kreditkarte bereits am 5. Mai bei der nächsten Abrechnung fällig werden – Sie gewinnen also nur drei Tage Spielraum. Wenn Sie dagegen mit Ihrer zweiten Kreditkarte bezahlen, erfolgt die Abrechnung erst am 20. Mai – 18 Tage später. Diesen zusätzlichen finanziellen Spielraum können Sie durch die Nutzung von mehreren Kreditkarten geschickt ausnutzen und so immer das Maximum herausholen. Übrigens: Kreditkarten von Barclaycard, etwa die kostenlose Barclaycard New Visa, werden zwar auch monatlich abgerechnet – Sie bezahlen die jeweilige Abrechnung aber wiederum einen weiteren Monat später. Damit holen Sie sogar noch mehr aus Ihrem finanziellen Spielraum heraus (Stand: 09/2017).

Wieso haben zwei Kreditkarten eine größere Akzeptanz als eine?

Wenn Sie mit dem Thema Kreditkarten noch nicht besonders erfahren sind, kennen Sie vermutlich auch nicht die großen Unterschiede in puncto Akzeptanz, die Kreditkarten mit sich bringen. Dabei gilt es allen voran darauf hinzuweisen, dass es drei in Deutschland relevante Kreditkartenunternehmen gibt:

zweite-kreditkarte-akzeptanz

Bei Kreditkarten von American Express ist die Akzeptanz meist etwas schlechter als bei Visa und Mastercard. Wo Kreditkarten akzeptiert werden, können Sie mit Visa und Mastercard im Prinzip fast immer bezahlen – mit American Express in etwa 70 bis 80 Prozent aller Fälle. Gleichzeitig bieten Kreditkarten wie die American Express Gold Card bei geschickter Nutzung das beste Preis-Leistungsverhältnis. Es lohnt sich also in jedem Fall, Karten von verschiedenen Anbietern miteinander zu kombinieren. Wenn Sie eine American Express Kreditkarte haben, sollten Sie in unserem Kreditkartenvergleich sogar unbedingt nach einer zweiten Kreditkarte von Visa oder Mastercard suchen, um zukünftig von einer besseren Akzeptanz zu profitieren.

gebuhrenfrei-kreditkarte

Doch auch wenn Sie auf eine Visa oder eine Mastercard setzen, kann es Sinn ergeben, eine Karte des jeweiligen Konkurrenten zu beantragen. So gibt es immer wieder Sonderaktionen, bei denen Ihnen Karten von einem Anbieter einen Rabatt bringen oder beispielsweise bestimmte Raten bei Hotels nur mit einer Kreditkarte von entweder Visa oder Mastercard bezahlt werden können. Haben Sie je eine Kreditkarte von beiden Anbietern im Geldbeutel, sind Sie immer bestens gerüstet. Mit einer Kombination aus der Gebührenfrei Mastercard Gold und der Santander 1plus Visa Kreditkarte haben Sie beispielsweise sogar zwei komplett kostenfreie Kreditkarten dieser beiden Anbieter im Portemonnaie.

Zuletzt ergibt eine zweite Kreditkarte in puncto Akzeptanz auch noch aus einem anderen Grund Sinn. So kann es immer wieder vorkommen, dass Ihre Kreditkarte einfach nicht funktioniert. Das ist zwar die absolute Seltenheit, aber bei einem Betrugsversuch kann es beispielsweise zu einer spontanen Sperrung kommen. Teilweise ist auch das Lesegerät defekt und akzeptiert nicht jede Kreditkarte. In all diesen Fällen ist es äußerst praktisch, wenn Sie eine zweite Kreditkarte im Portemonnaie haben (Stand: 09/2017).

Wieso bringen mir zwei Kreditkarten mehr Leistungen?

Wenn Sie eine Kreditkarte allen voran deshalb nutzen, weil sie Zusatzleistungen bietet, kann sich eine zweite Kreditkarte ebenfalls lohnen. Selbst bei einigen kostenlosen Kreditkarten aus unserem Kreditkartenvergleich profitieren Sie von interessanten Zusatzleistungen. Mit der Santander 1plus Visa Kreditkarte erhalten Sie unter anderem diese Vorzüge:

1plus-visa-vorteile

Diese Kreditkarte können Sie dann beispielsweise ideal mit einer Kreditkarte kombinieren, die Ihnen Versicherungsleistungen und Punkte oder Meilen bei jeder Zahlung bringen. Mit der Miles & More Kreditkarte Gold oder der American Express Gold Card dürfen Sie sich etwa auf diese Vorzüge freuen:

american-express-gold-card-vorteile

Gleichzeitig müssten Sie bei diesen Kreditkarten theoretisch für Abhebungen bezahlen und bei Zahlungen in Fremdwährungen mit Gebühren leben. Wenn Sie die Karten allerdings geschickt mit einer kostenlosen Kreditkarte kombinieren, die Ihnen zahlreiche Vorteile wie kostenlose Abhebungen bringt, bekommen Sie sozusagen das Beste aus beiden Welten. Diese idealen Kombinationen sind mit zahlreichen verschiedenen Kreditkarten aus unserem Kreditkartenvergleich möglich. So profitieren Sie insgesamt von dem Maximum, was Ihnen Kreditkarten bieten können und bezahlen dafür im Idealfall sogar keinen Cent – nämlich dann, wenn Sie gleich zwei kostenlose Kreditkarten miteinander kombinieren (Stand: 09/2017).

Welche Nachteile hat eine zweite Kreditkarte?

Natürlich spricht auch einiges gegen eine zweite Kreditkarte. Dabei sollten Sie allen voran auf diese Aspekte achten:

  • möglicherweise höhere Kosten durch eine Jahresgebühr
  • möglicherweise Nachteile bezüglich des Schufa-Scores
  • möglicherweise Verlust des finanziellen Überblicks

Sie merken bereits, dass alle Nachteile einer zweiten Kreditkarte immer theoretischer Natur sind (ähnlich wie die Vorteile). Im Folgenden wollen wir Ihnen zeigen, worauf Sie bei den unterschiedlichen Nachteilen achten müssen und wie Sie diese geschickt umschiffen.

Warum kann eine zweite Kreditkarte höhere Kosten bedeuten?

geldautomaten-vr-bank-klein

Wie Sie wissen, kann eine Kreditkarte immer mit einer Jahresgebühr daherkommen. Entsprechend ist es wenig verwunderlich, dass natürlich eine zweite Kreditkarte auch Extra-Kosten verursachen kann. Wenn Sie gleich zwei Mal für die Jahresgebühr einer Kreditkarte aufkommen müssen, kann dies schnell zu einem ernstzunehmenden Kostenpunkt werden. Es gibt zwar Fälle, in denen auch zwei Premium-Kreditkarten durchaus Sinn ergeben können, generell würden wir Ihnen allerdings dazu raten, auf mindestens eine kostenlose Kreditkarte zu setzen. Wenn Sie wirklich viel sparen wollen, können Sie auch einfach zwei kostenlose Kreditkarten beantragen.

Eine gute Kombination sind im kostenlosen Bereich beispielsweise die Santander 1plus Visa Kreditkarte, die unter anderem auch kostenfreie Abhebungen und gebührenfreie Zahlungen im Ausland erlaubt, und die Gebührenfrei Mastercard Gold. Letztere bringt ein ausführliches Versicherungspaket mit sich, eignet sich im täglichen Einsatz aber etwas weniger als die Visa-Kreditkarte. Dennoch haben Sie mit diesem Mix im Prinzip das Beste aus beiden Welten – alle wichtigen Versicherungsleistungen und gleichzeitig perfekte Konditionen für weltweite Abhebungen. Eine Jahresgebühr fällt trotzdem nicht an, wodurch diese Kombination ideal für jeden ist, der einen Mix aus zwei kostenlosen Kreditkarten sucht (Stand: 09/2017).

Wie kann eine zweite Kreditkarte den Schufa-Score beeinflussen?

Kreditkarten haben in Deutschland generell keinen ganz leichten Stand, weil sie teilweise den Schufa-Score beeinflussen. „Teilweise“ ist hier der entscheidende Begriff, denn die Wirkung von Kreditkarten auf die Bonität ist äußerst umstritten. Fest stehen die folgenden Dinge:

zweite-kreditkarte-bonitaet

Das heißt auch: Wenn Sie innerhalb kürzester Zeit zwei oder gar drei Kreditkarten beantragen, könnte Ihre Bonität darunter leiden. In diesem Fall würde Ihre prozentuale Bonität möglicherweise sogar in den Bereich von unter 95 Prozent fallen. Doch meist ist dieser Einfluss nur relativ kurzfristig und gleicht sich bereits nach einigen Monaten wieder aus. Nachweislich sorgen Kreditkarten langfristig – also bei einer funktionierenden Kundenbeziehung mit der Bank – sogar für einen positiven Effekt auf die Bonität. Wenn Sie Ihre Rechnungen also immer fristgerecht bezahlen, ist eine Kreditkarte sogar positiv für Ihre Bonität.

Darüber hinaus ist der Gesamteffekt relativ gering. Wenn Sie beispielsweise jedes Jahr oder jedes zweite Jahre eine neue Kreditkarte beantragen, bei der alten oder zusätzlich verbleibenden aber eine positive Kundenhistorie haben, würden die Kreditkarten Ihre Bonität kaum belasten. Teilweise wäre selbst in dieser Konstellation noch ein positiver Effekt möglich.

Warum sorgt eine zweite Kreditkarte für ein größeres Risiko?

kreditkarte-bezahlen

Eine zweite Kreditkarte kann darüber hinaus auch bedeuten, dass Sie den Überblick über Ihre Finanzen ein wenig verlieren. Grundsätzlich ist die Übersicht über die finanzielle Situation nachweislich dann am besten, wenn man sich auf möglichst wenig unterschiedliche Aspekte konzentrieren muss. Wer dagegen auf zwei Kreditkarten und möglicherweise noch bis zu zwei Girokonten achten muss, neigt dazu, mehr Geld auszugeben als da ist. Auch die zusätzliche finanzielle Freiheit ist eine gewisse Gefahr.

Sie sollten vor der Beantragung einer zweiten Kreditkarte also unbedingt darüber nachdenken, ob Sie sich in der Lage fühlen, dennoch den Überblick über Ihre Finanzen zu behalten. Wer generell gut mit Geld umgehen kann, der wird mit großer Wahrscheinlichkeit keine Probleme durch eine zweite Kreditkarte bekommen und kann sich daher bedenkenlos in unserem Kreditkartenvergleich umsehen. Wenn Sie sich dagegen nicht so sicher fühlen, würden wir Ihnen von einer zweiten Kreditkarte eher abraten.

Eine zweite Kreditkarte bringt vor allem Vorteile

Eine zweite Kreditkarte ist in jedem Fall eine gute Idee, um mehr finanzielle Freiheit zu gewinnen, von mehr Vorteilen zu profitieren und auch im Ernstfall immer einen Ersatz in der Tasche zu haben. Dennoch gibt es auch einige Risiken, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Dennoch ergibt eine zweite Kreditkarte besonders dann Sinn, wenn Sie viel unterwegs sind oder viel im Internet einkaufen – in diesen Situationen sind die Vorteile durch eine zweite Kreditkarte in jedem Fall größer als die Nachteile. Besonders wenn Sie auf zwei kostenlose Karten setzen, machen Sie auf jeden Fall nicht viel falsch (Stand: 09/2017).

Bildquellen:

Karten und Aufzählungen: Bezahlen.de
Beratungsgespräch: db.com
Geld abheben: bvr.de
Frau bezahlt per Karte: Gpointstudio | Dreamstime.com

Beliebte Kreditkarten

  • Kostenlose Kreditkarte – Deutschland-Kreditkarte

    Deutschland-Kreditkarte Classic

    Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit bis zu 2.500 Euro Kreditlimit.

    Mehr Infos

  • Onlinekonto.de MasterCard

    Onlinekonto.de Mastercard

    Prepaid-MasterCard OHNE Schufa und mit Girokonto.

    Mehr Infos

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp