Neuigkeiten aus der Welt der Finanzen

Wir berichten aktuell, sofort und umfassend über Neuigkeiten rund um Finanzen, speziell um das Thema "Bezahlen".

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

News

  • Echtzeit-Überweisung: Bezahlen in 10 Sekunden

    Instant Payment: Sparkassen-Kunden können Rechnungen und Co seit heute innerhalb von 10 Sekunden bezahlen - tatsächlich funktioniert es aber sofort ohne Wartezeit. Die DKB und die 1822direkt halten sich beim Thema Echtzeit-Überweisung noch zurück. Die Hypovereinsbank war bereits 2017 vorgeprescht. Viele weitere Banken sollen folgen.

    Weiterlesen
  • Wie finanziert sich Lotto?

    Das Lottospiel ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit enorm populär. Millionen von Menschen spielen alleine hierzulande und kreuzen dabei die Zahlen an, von denen sie meinen, dass sie am Mittwoch oder am Samstag gezogen werden. Die Gewinne und auch die zum Teil hohen Jackpots kommen im Lotto durch die Spieler selbst zustande. Die Teilnahme am Spiel kostet nämlich je nach Art etwa zehn Euro pro Schein am Beispiel 6 aus 49. 

    Weiterlesen
  • Serie: Was ändert sich ab Januar 2018?

    Jeden Monat kommen neue Gesetze und Regeln auf Sie als Verbraucher zu. In dieser neuen Serie stellen wir Ihnen jeden Monat die wichtigsten Änderungen aus den Bereichen Bezahlen, Finanzen und Geld vor. Dieses Mal geht es im Besonderen um die Inhalte der Zweiten Zahlungsdienste-Richtlinie (PSD2). Das Thema klingt trocken, hat es aber teilweise in sich.

    Weiterlesen
  • Sterben Filialbanken aus?

    Immer mehr Banken schließen ihre Zweigstellen. Bereits heute gibt es Orte, in denen nicht eine einzige Bank eine Filiale betreibt. Die Zeichen mehren sich, dass der direkte Vertriebsweg und der persönliche Kundenkontakt im Bankgeschäft vor dem Aus steht.

    Weiterlesen
  • Serie: Was ändert sich ab Dezember 2017?

    Jeden Monat kommen neue Gesetze und Regeln auf Sie als Verbraucher zu. In dieser neuen Serie stellen wir Ihnen jeden Monat die wichtigsten Änderungen vor.

    Weiterlesen
  • NFC-Grenze bei DKB erhöht?

    Bisher konnten Sie mit der DKB-VISA-Card bis zu 25 Euro kontaktlos und ohne PIN oder Unterschrift bezahlen. Hat die Berliner Direktbank diese Grenze nun auf 50 Euro angehoben?

    Weiterlesen
  • Kfz-Versicherung wechseln

    Vergleichen lohnt. Wer sich die Mühe macht und seine ausstehenden Verbindlichkeiten auf den Prüfstand stellt, kann eine Menge Geld sparen. Das betrifft auch die Kfz-Versicherung. Jeder Autobesitzer sollte sich den 30. November im Kalender markieren.

    Weiterlesen
  • Silicon Valley Bank kommt nach Deutschland

    Wie am Freitag Finanz-Szene.de berichtete, komme die bekannte Silicon Valley Bank (SVB) wohl nach Deutschland. Aus SEC-Filings gehe bereits hervor, dass der Lizenzantrag bereits bei der Bafin vorliege. Auch erste Telefoninterviews mit Startups würden laufen und auf der Internetseite der Bank findet man bereits Stellenanzeigen mit dem Standort Frankfurt. 

    Weitere Informationen: Finanz-Szene.de

  • Bedingungsloses Grundeinkommen

    In Umfragen äußert die Mehrheit der Deutschen Sympathie für das bedingungslose Grundeinkommen. Doch Kritiker fürchten um die Arbeitsmoral. Legt ein Umsonsteinkommen die Wirtschaft lahm?

    Weiterlesen
  • Kontaktloses Bezahlen auf dem Vormarsch

    Einer aktuellen Studie der Universität Regensburg zufolge rüsten Einzelhändler im Bereich "Kontaktloses Bezahlen" immer mehr auf. Bald könnte demnach in jedem vierten Geschäft schnell und einfach über das kontaktlose Verfahren an Kassen bezahlt werden. 

    Weitere Informationen: Bankenverband

  • Bundestagswahl 2017: Wahlprogramme im Finanz-Check

    Parteien versprechen viel – vor allem kurz vor Wahlen. Wir zeigen Ihnen, was welche Partei rund beim Thema Finanzen vorhat. So behalten Sie den Überblick.

    Weiterlesen
  • Börse Griechenland erleidet nach deutschem Wahlergebnis erheblichen Einbruch

    Die Börse Griechenlands scheint das deutsche Wahlergebnis nicht gut zu verkraften. Wie "Die Welt" berichtet, sank der griechische Börsenindex bis dato um zehn Prozent. Bei den "politisch sensiblen" Aktien ist in den letzten Wochen sogar ein Rückgang um 28 Prozent zu verzeichnen. Alles in allem - so Die Welt - befürchte man vor allem den politischen Kurs Christian Linders (FDP), der mit seiner Partei in den Bundestag einzieht und von der bisherigen Euro-Rettungspolitik vor allem in Hinblick auf Griechenland nicht allzu begeistert ist.

    Weitere Informationen auf welt.de

  • Fünf wissenswerte Dinge rund um Geld im Urlaub

    Sommer, Sonne und Strand – endlich ist Urlaubszeit. Aber wie halten Sie es währenddessen mit den Finanzen. Fünf wissenswertes Dinge rund um Geld im Urlaub. 

    Weiterlesen

Folgen

  • GooglePlus
  • Instagram
 
  • GooglePlus
  • WhatsApp