Reise Kredit

Mit den Begriffen „Reise“ und „Kredit“ verbindet man die Finanzierung einer Urlaubsreise mit Hilfe von Fremdmitteln in Form von Kreditaufnahmen vorrangig bei entsprechenden Banken oder Geldinstituten. Teilweise werden von den Kreditinstituten sogar bestimmte Darlehen speziell für Reisen zu verhältnismäßig günstigen Konditionen angeboten.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Bei der Wahl der Kreditvariante ist zu beachten, dass spezielle Reisekredite auch nur für diesen Zweck verwendet werden müssen, während beispielsweise einfache Ratenkredite zur freien Verfügung stehen. Konditionell unterscheiden sich diese beiden Typen eher weniger. Beim letzteren hat man lediglich größere Flexibilität falls der Kreditnehmer beispielsweise auf Grund von Krankheit die Reise nicht antreten kann.

Reisekredite werden auch sehr gern von Auswanderern in Anspruch genommen. Plant man einen längeren meist über mehrere Jahre dauernden Aufenthalt im Ausland, so kommen zahlreiche Kosten in teilweise großen Höhen vor. Beispielsweise muss der Umzug, der Möbeltransport, der Flug, das Visum etc. beglichen werden. Ein günstiger Reisekredit ist in solch einem Fall sogar empfehlenswert.

Oftmals wird auch der bereits vorhandene Dispositionskredit auf dem Girokonto zum Reisekredit umfunktioniert. Hierbei ist aber zu berücksichtigen, dass sich die Zinsen auf bis zu 20 Prozent belaufen können während man bei einem Ratenkredit nur um die 8 Prozent (je nach Anbieter) zahlt.

Grundsätzlich gilt: Eine Reise sollte möglichst nur dann angetreten werden, wenn man aus eigenen Mitteln finanzieren kann. Die Aufnahme eines Kredites sollte nur in den äußersten Notfällen erfolgen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp