Dominostein-Effekt

Der Dominostein-Effekt beschreibt allgemein eine Kettenreaktion ausgelöst durch eine einzige Tatsache oder ein Vorkommnis. In der Finanzwelt können solch eine Reaktion beispielsweise an der Börse vorkommen.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Der Dominostein-Effekt an der Börse kann unter Anderem durch die folgenden Ursachen ausgelöst werden:

außergewöhnliche Kursänderungen einer Aktie
schlechte wirtschaftliche Situation eines großen Unternehmens, einer Bank oder eines Fonds
plötzlich auftretende negative Erwartungen (negative Stimmung unter den Anlegern)
rasanter Verkauf bestimmter Papiere mit Auswirkung auf die anderen Aktien

In der Regel wird der Dominostein-Effekt also eher mit einer schlechten Entwicklung der Börse und somit mit einer Baisse in Verbindung gebracht, denn üblicherweise stürzen die Kurse ein.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp