Anlagefonds

Der Begriff „Anlagefonds“ ist die schweizerische Bezeichnung für den im Deutschen üblichen Begriff „Investmentfonds“. Die gesetzliche Grundlage hierfür ist das schweizerische Anlagefondsgesetz (AFG).

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die grundsätzliche Ausgestaltung von Anlagefonds ist gleichzusetzen mit den Investmentfonds. Ein Anleger beteiligt sich neben anderen Investoren mit seinem Vermögen an einer gemeinschaftlichen Kapitalanlage, die in verschiedene Unternehmen (üblicherweise Aktien, Obligationen oder Geldmarktpapiere) investiert (=Fonds). Verwaltet wird alles auf Rechnung der Anleger von der Fondsgesellschaft unter dem Gesichtspunkt der Risikostreuung.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp