Für wen eignet sich ein Autopfand?

Um Geld zu bekommen, gehen viele Menschen nicht mehr nur zur Bank, sondern auch in Pfandleihhäuser. Ob sich ein Autopfand für Sie lohnt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Was steckt hinter dem Autopfand?

Immer mehr Bundesbürger möchten bei einer anstehenden Finanzierung nicht auf Banken als Kreditgeber angewiesen sein. Schon seit Jahren setzt sich beispielsweise immer häufiger das Prinzip sogenannter Privatkredite durch, die auf speziellen Kreditmarktplätzen vergeben werden. Hier sind es ausschließlich ganz normale Bürger, die als Anleger fungieren und anderen Personen ihr Geld leihen, ohne dass Banken eingeschaltet werden. Eine weitere Finanzierungsalternative, die aktuell eine Art Renaissance erlebt und die es in ähnlicher Form schon seit vielen Jahrzehnten gibt, sind Pfandleihhäuser. Dort können Verbraucher bestimmte Sachwerte verpfänden und erhalten im Gegenzug eine bestimmte Geldsumme als Kredit ausgezahlt. Oftmals sind diese Pfandleihhäuser allerdings nur geeignet, um geringere Ausgaben von wenigen hundert Euro zu finanzieren. Eine Ausnahme bilden spezielle Pfandhäuser, die sich auf das sogenannte Autopfand konzentrieren.

Worum handelt es sich beim Autopfand?

rote-Autos_klein

Das Autopfand ist eine beliebte Finanzierungsalternative, die kurzfristige Finanzierungen unabhängig von Banken ermöglicht. Dabei funktioniert das Autopfand im Prinzip genau wie jedes andere Pfandgeschäft. Konkret heißt das, dass Sie Ihr Fahrzeug vom Pfandleihhaus bewerten lassen und im Gegenzug einen bestimmten Geldbetrag erhalten. Allerdings besteht ein gravierender Nachteil beim Autopfand darin, dass Sie den Pfandgegenstand, also Ihr Fahrzeug, tatsächlich beim Pfandleihhaus „stehen lassen“ und es demzufolge während der Pfanddauer nicht nutzen können. Aber auch dafür haben mittlerweile einige Pfandleihhäuser eine Lösung gefunden, nämlich die eine Option zum Weiterfahren, auf die wir im Folgenden noch etwas näher eingehen werden.

Welche Vorteile hat das Autopfand?

Autopfand als Finanzierungsalternative unterscheidet sich in einigen Punkten vom klassischen Bankkredit und kann sich zudem durch verschiedene Vorteile auszeichnen. Zu den Vorteilen, von denen Sie bei vorhandenem Finanzierungsbedarf profitieren können, gehören unter anderem:

  • Kredit auch bei negativer Schufa
  • Einkommen spielt keine Rolle
  • Bargeld oft innerhalb einer Stunde
  • jederzeitige Rückzahlung des Pfandkredites möglich
  • Unabhängigkeit von Banken

Ein großer Vorteil besteht beim Autopfand definitiv darin, dass diese Finanzierungsmethode auch für Personen geeignet ist, die aufgrund mangelnder Bonität von ihrer Bank keinen Kredit erhalten würden. Konkret heißt das, dass die Pfandkredite auch an Verbraucher vergeben werden, die beispielsweise einen negativen Eintrag in der Schufa haben oder deren Einkommen nicht ausreichen würde, um einen klassischen Bankkredit zu bedienen. Allerdings müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Aufnahme eines Pfandkredites nur dann sinnvoll ist, wenn Sie den erhaltenen Kreditbetrag innerhalb weniger Monate zurückzahlen können. Dies wird gerade bei Personen mit mangelnder Bonität jedoch nur dann der Fall sein, wenn ein größerer Geldeingang erwartet wird. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Abfindung, eine Erbschaft oder um sonstige einmalige Einnahmen handeln. Möchten Sie dann den Zeitraum bis zum Geldeingang überbrücken, weil Sie vielleicht einen Liquiditätsengpass haben, wäre das Autopfand eine sinnvolle Alternative.

Unbürokratisch Geld leihen in wenigen Minuten

geldschein_vor_auto_klein

Einen weiteren Vorteil sehen viele Kreditsuchende beim Autopfand darin, dass keine zeitaufwändige Bonitätsprüfung stattfindet und sich die Formalitäten in engen Grenzen halten. Von der Vorstellung im Pfandkredithaus bis hin zur Auszahlung des gewünschten Geldbetrages vergehen oftmals nicht einmal 60 Minuten. Das liegt am beschleunigten Vorgang, der typisch für das Autopfand ist. Konkret sind es lediglich die folgenden Schritte, die bei einem solchen Pfandkredit zu absolvieren sind:

  1. Fahrzeug bewerten lassen
  2. Pfandkredithaus schlägt Kreditbetrag vor
  3. Pfandkreditvertrag unterschreiben
  4. Auszahlung erhalten

Der gesamte Vorgang ist beim Autopfand also sehr transparent und kann schnell absolviert werden. Die Grundlage für den Pfandkredit ist ausschließlich der aktuelle Wert des Fahrzeuges, welches verpfändet werden soll. Von diesem Wert nimmt das Pfandkredithaus in aller Regel einen Sicherheitsabschlag vor, sodass Sie beispielsweise bei einem Fahrzeug mit einem aktuellen Wert von 15.000 Euro eine Auszahlung in Höhe von 10.000 Euro bekommen könnten. Anschließend müssen Sie lediglich den Pfandkreditvertrag unterschreiben, der natürlich alle weiteren Konditionen enthält, wie zum Beispiel die zu entrichtenden Zinsen bzw. die Gebühr während der Pfandlaufzeit. Die Laufzeit als solche ist selbstverständlich ebenfalls eine wichtige Kondition, denn sie beinhaltet, innerhalb welchen Zeitraumes Sie das erhaltene Geld wieder zurückzahlen müssen. Meistens wird vereinbart, dass ein Auslösen des Pfandgegenstandes, also Ihres Fahrzeuges, jederzeit möglich ist.

Welche Nachteile hat das klassische Autopfand?

Neben den genannten Vorteilen existieren ebenfalls einige Nachteile, die Sie vor der Nutzung der Finanzierungsalternative Autopfand kennen sollten. Ein gravierender Nachteil wurde bereits genannt, nämlich die Tatsache, dass Sie Ihr Fahrzeug während der gesamten Verpfändungsdauer nicht nutzen können. Demzufolge kommt das klassische Autopfand für Sie nur dann infrage, wenn Sie für einige Wochen oder Monate auf Ihr Auto oder ein anderes zu verpfändendes Fahrzeug verzichten können. Oftmals bietet es sich daher beispielsweise an, dass Motorradfahrer ihr Bike während der Wintermonate als Pfandgegenstand abgeben können, weil sie es während dieser Zeit ohnehin nicht nutzen.

Als weiterer Nachteil sind beim Autopfand eindeutig die Kosten zu nennen, denn in den weitaus meisten Fällen ist ein Pfandkredit deutlich teurer als beispielsweise ein klassischer Ratenkredit der Bank. Zwar sind die Zinsen beim Autopfand derzeit relativ niedrig, aber dafür fällt fast immer eine Pfandgebühr an, die sich oft zwischen zwei bis drei Prozent bewegt, und zwar pro Monat. Wenn Sie also beispielsweise einen Pfandkredit in Höhe von 5.000 Euro erhalten und diesen Kredit drei Monate in Anspruch nehmen, kommen bei einer monatlichen Gebühr in Höhe von drei Prozent Kosten von insgesamt 450 Euro auf Sie zu. Einen Bankkredit würden Sie heute hingegen schon zu einem Zinssatz ab drei Prozent erhalten und müssten so auf ein gesamtes Jahr gerechnet nur mit Kosten in Höhe von 150 Euro rechnen.

Weiterfahroption als besonderes Angebot

autoschluessel_klein

Wie bereits angesprochen, besteht das Manko beim klassischen Autopfand darin, dass das Fahrzeug als Pfandgegenstand während der Pfanddauer nicht vom Eigentümer genutzt werden kann. Viele Verbraucher benötigen ihr Auto allerdings allein schon aus beruflichen Gründen, sodass das klassische Autopfand nicht infrage kommen würde. Darauf haben mittlerweile auch einige Pfandkredithäuser reagiert und bieten die sogenannte Weiterfahroption an. Rechtlich betrachtet handelt es sich dabei um kein Pfandgeschäft, sondern stattdessen verkauft der Eigentümer sein Auto, mietet es aber gleichzeitig für einen bestimmten Zeitraum. Dies hat zur Folge, dass das Fahrzeug eben nicht aus der Hand gegeben werden muss, sodass Sie es als Eigentümer weiterhin nutzen können. Die Weiterfahrtoption ist immer dann eine Alternative zum klassischen Autopfand, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht verpfänden können, weil Sie es beispielsweise aus beruflichen Gründen benötigen.

Fazit: Wann ist das Autopfand eine geeignete Alternative?

Nach so vielen Informationen fragen Sie sich jetzt möglicherweise, ob das Autopfand auch für Sie eine Alternative sein kann. Aufgrund der relativ hohen Kosten ist das Autopfand aus unserer Sicht nur Kreditsuchenden zu empfehlen, die aus verschiedenen Gründen keinen klassischen Bankkredit erhalten, beispielsweise aufgrund eines negativen Schufa-Eintrages. Ein weiterer Grund dafür, dass das Autopfand eine geeignete Finanzierungsalternative sein kann, ist ein äußerst kurzfristiger Kreditbedarf. Beantragen Sie nämlich bei einer Bank ein Darlehen, dauert es nicht selten bis zu einer Woche, bis Sie tatsächlich über das Geld verfügen können. Beim Autopfand hingegen wird Ihnen der gewünschte Betrag meistens schon innerhalb von 60 Minuten ausgezahlt, sodass dringender Kapitalbedarf sicherlich ein Grund dafür ist, sich für das Autopfand zu entscheiden. Daher stellt das Autopfand übrigens auch eine mögliche Alternative zum Kredit ohne Schufa dar, der in den vergangenen Monaten nicht selten aufgrund einiger unseriöser Angebote am Markt in die Kritik geraten ist.

Bildquellen:

rote Autos: Jasonjung | Dreamstime Stock Photos
Geldscheine vor Auto: Fantasista | Dreamstime Stock Photos
Autoschlüssel: Ulisse | Dreamstime Stock Photos

Beliebte Kreditkarten

  • Kostenlose Kreditkarte – Deutschland-Kreditkarte

    Deutschland-Kreditkarte Classic

    Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit bis zu 2.500 Euro Kreditlimit.

    Mehr Infos

  • Onlinekonto.de MasterCard

    Onlinekonto.de Mastercard

    Prepaid-MasterCard OHNE Schufa und mit Girokonto.

    Mehr Infos

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp