<section class="site-section section-content"> <div class="row"> <div class="col-md-8 blog-content"> </div> <div class="col-md-4 sidebar"> </div> </div> </section>

Bezahlen - aber richtig.
Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic.

N26-News: You gratis & 3.000€ gewinnen

N26 bietet das Premiumkonto You kostenlos an. Daneben winken 3.000 Euro für die Urlaubskasse – aber beides zeitlich begrenzt. In Frankreich hat die Berliner Mobile Bank schon 2 Mio Kunden. Mehr N26-News: 


N26-News

N26 You kostenlos

N26 bietet Neukunden das Premiumkonto You für zwölf Monate kostenlos an. Dafür müssen Sie – kein Scherz – das gebührenfreie N26 Standard Girokonto abschließen. Online geben Sie dann den Code Aktionscode "N26FREEYOU" ein, um das Upgrade für N26 You zu aktivieren. Dieses Konto kostet eigentlich 9,90 Euro pro Monat. Sie sparen also fast 120 Euro.

Das Premiumkonto N26 You bietet unter anderem die folgenden Konditionen:

  • eine N26 You MasterCard in einer von 5 Farben (Ihrer Wahl!)
  • zehn Unterkonten mit je eigener IBAN
  • fünf kostenlose Abhebungen am Geldautomaten monatlich
  • zusätzliche Reiseversicherung

Gewinnspiel: 3.000 Euro für Urlaubskasse

26mastercard-googlepay-smartphone

N26 verlost bis zum 18. Juni 2021 unter You-Neukunden zudem 3.000 Euro für ihre Urlaubskasse. Teilnehmer müssen N26 nur bei Twitter oder Facebook unter dem Post mitteilen, wo sie ihren Sommerurlaub verbringen und wer ihr liebster Reisepartner ist:

Frankreich: 2 Mio Kunden, 2.000 neue täglich

N26 hat 2 Millionen Kunden nur in Frankreich. Das Land ist der größte Auslandsmarkt der Berliner Mobile-Bank. Im Jahr 2020 hat sie dort 700.000 neue Kunden gewonnen, also rund 2.000 pro Tag, so Benelux-Chef Jérémie Rosselli. Demnach kam jeder dritte Neukunde von N26 aus Frankreich.

N26 sammelt trotz Corona 100 Mio $ ein

N26 hat 100 Millionen Dollar – also rund 92 Millionen Euro – bei internationalen Investoren eingesammelt. Die Smartphone-Bank will sich damit eigenen Angaben zufolge auf einen Boom im Mobile Banking (nach der Corona-Krise) vorbereiten.

Das Berliner Fintech hat inzwischen ca. 770 Millionen Dollar von Geldgebern erhalten. Es wird weiterhin mit 3,5 Milliarden Dollar bewertet – trotz der Corona-Krise. Die aktuelle Finanzierungsrunde sei jedoch keine Reaktion auf Covid-19. Die Gespräche dafür hätten bereits davor begonnen.

n26-maestro-card

Mit der neuen Finanzspritze will N26 neue Produkte entwickeln und das Wachstum beschleunigen. Eigenen Angaben zufolge hat die mobile Bank mehr als 5 Millionen Kunden. Viele davon nutzen die N26 Kreditkarte.

N26 ist mit Rekorden ins Jahr 2020 gestartet

N26 ist mit lauter Rekorden ins neue Jahr 2020 gestartet. Nach der US-Expansion hat die Berliner Smartphone-Bank mitgeteilt, dass sie dort nach fünf Monaten auf 250.000 Kunden kommt. Ein Grund dafür ist wohl auch das Cashback-Programm Perks. Kunden erhalten damit exklusive Rabatte, zum Beispiel für das Reise-Vergleichsportal booking.com und den E-Rollervermieter Lime. Zukünftig soll das Programm auch außerhalb der USA verfügbar sein.

Bereits kurz zuvor hat N25 seinen fünften Geburtstag gefeiert. Zeitgleich hat die Mobile-Bank die Marke von weltweit 5 Millionen Kunden erreicht. Allein im Jahr 2019 habe sich diese Anzahl mehr als verdoppelt. Die weltweite Expansion hat natürlich einen großen Anteil daran. Denn N26 ist inzwischen in 26 Ländern verfügbar.

Support-Ausbau

n26-logo-klein

N26 musste zuletzt unter anderem Kritik wegen mangelndem Support einstecken. Nun baut die Berliner Mobile-Bank ihren Kundenservice aus.

Aktuell sind die Support-Mitarbeiter "nur" von Montag bis Freitag zwischen 8 und 21 Uhr sowie samstags von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Ab 1. Juli 2019 steht der Kundenservice von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 23 Uhr zur Verfügung.

n26-kundenservices-zahlen

In Bezug auf diese Änderung veröffentlicht N26 auch einige Zahlen: Die Bank erhält rund 60.000 Anfragen pro Woche, zum Beispiel zur N26 Mastercard. Insgesamt 625 Mitarbeiter kümmern sich in fünf Service-Centern darum. Davon arbeiten 325 direkt bei N26 und 300 sind externe Mitarbeiter. 26 Sekunden soll die durchschnittliche Wartezeit betragen.

Live-Verifizierung und Bot

smartphone-in-haenden-klein

In einem Livechat mit einem Mitarbeiter können sich User sogar per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung verifizieren. Dies soll laut N26 nur noch 15 Sekunden dauern. In der Vergangenheit lag die Dauer dafür bei mehreren Minuten.

Neben den echten Mitarbeitern bietet N26 auch weiterhin einen automatisierten Chatbot namens Neon an. Dieses System soll fünf Sprachen sprechen, rund um die Uhr erreichbar sein und bereits 30 Prozent der Fragen ohne menschliche Hilfe beantworten können.

n26-mastercard-2019

Die Berliner Mobile-Bank bietet die N26 Mastercard an. Diese ist kostenlos, es fällt also keine Jahresgebühr an. Inklusive ist außerdem ein kostenfreies Girokonto – auf Wunsch auch mit Dispokredit. N26-Kunden können Geld zum Beispiel per "MoneyBeam" direkt an Freunde senden. Außerdem können Sie Geld kostenlos in zahlreichen Shops ein- und auszahlen.

N26 startet in den USA – inkl. Bonusprogramm

N26 ist seit Mitte 2019 offiziell für alle US-Amerikaner verfügbar. Dazu gehört auch das Bonusprogramm namens "Perks", welches extra für den neuen Markt konzipiert wurde. Dieses soll aber zukünftig auch in Europa starten. Einen Zeitpunkt nannte das Institut aber nicht.

Perks-Nutzer sollen einen Rabatt von 10 Prozent auf digitale Abonnements erhalten, wenn sie diese mit N26 bezahlen. Zu den teilnehmende Anbietern gehörne Blinkist, Aaptiv, Luminary und Tidal. Die Anzahl der Partner soll noch weiter steigen.

Bildquellen:

N26
N26-Bilder: n26.com
N26 Mastercard & Google Pay: unsplash.com | Mika Baumeister
Update: pixabay.com | OpenClipart-Vectors
Smartphone in Händen: Creativecommonsstockphotos | Dreamstime Stock Photos

Bezahlen - aber richtig.
Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic.