Zwei-Achtundzwanzig-Kredit

Der Zwei-Achtundzwanzig-Kredit (engl.: 2/28 Mortgage Loan) ist ein US-amerikanischer Hypothekarkredit speziell für Hausbauer und -käufer, die nicht viel oder kein eigenes Guthaben aufweisen können. Er wird auch 2/28 ARM (Adjustable Rate Mortgage; dt.: variabel verzinsliche Hypothek).

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Verzinsung des Zwei-Achtundzwanzig-Kredites basiert auf dem Referenzindex Libor (London Interbank Offered Rate). In den ersten zwei Laufzeitjahren aber wird üblicherweise ein Festzinssatz vereinbart. Erst danach wird die Verzinsung des Darlehens variabel, wobei sich der Zinssatz in der Regel aller 6 Monate anpasst und mit einem Aufschlag (Marge) versehen ist.

Da die Zinsen in den kommenden Jahren oft drastisch steigen, versuchen die Kreditnehmer häufig, eine Umschuldung vorzunehmen. Bis zum Ablauf der ersten beiden Jahre sollte man also versuchen, seine Kredit- und Vertrauenswürdigkeit wieder herzustellen und einen zinsgünstigeres Darlehen finden. Der Zwei-Achtundzwanzig-Kredit ist also eine Art Überbrückungsdarlehen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp