Zwecksparunternehmen

Ein Zwecksparunternehmen ist ein Unternehmen, welches Geldbeträge von den verschiedensten Anlegern zu Sparzwecken annimmt, um den Einzahlenden später ein Darlehen zu gewähren oder aber auch einen Gegenstand zu übereignen, der im Grunde auf einem Kredit basiert.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

In Deutschland gibt es nur ein Unternehmen, welches ein Zwecksparunternehmen darstellt, und dies ist die Bausparkasse. Ansonsten sind Zwecksparunternehmen aufsichtsrechtlich nicht erlaubt.

Bei Bausparkassen sieht dieses Prinzip wie folgt aus:

Der Anleger zahlt über Jahre hinweg einen bestimmten monatlichen Beitrag an die entsprechende Bausparkasse und kann nach einer bestimmten Anzahl von Jahren ein Darlehen auf diese Einzahlungen in Anspruch nehmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass hier keine üblichen Bonitätsprüfungen vorgenommen werden. Der Kredit bzw. das Darlehen wird hier nur über das Bausparvermögen ausgezahlt und die Ratenzahlung erfolgt im Zuge der entsprechenden monatlichen Beiträge zur Bausparversicherung.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp