Zengin-System

Das Zengin-System ist das japanische Zahlungs- und Clearingsystem zur Abwicklung von inländischen Kapitaltransfer und Geldsendungen zwischen den Banken (Interbankensystem). Betrieben und überwacht wird es durch den japanischen Bankenverband, der Japanese Bankers Association (JBA).

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

An das Datenfernübertragungssystem (Data Telecommunications System) sind alle Banken Japans entweder direkt oder über eigene Systeme angeschlossen. Die Instrumente des Zengin sind die Folgenden:

- Überweisungen
- Zahlungseingänge
- Datenfernübertragung via Datenband

Eingeführt wurde das Zengin-System im April 1973 mit allen japanischen Banken und der Shoko Chukin Bank als Mitglieder. Es gilt als eines der größten Interbanken-Computernetzwerke der Welt. Haupttransaktionen, die über das System abgewickelt werden, sind unter Anderem …

… Lohnzahlungen
… Geldüberweisungen
… Dividendenzahlungen
… Rentenzahlungen
etc.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp