Wertpapierbestand

Unter einem Wertpapierbestand versteht man die Menge an Wertpapieren jeglicher Art, die im Besitz der Wirtschaftssubjekte eines Gebietes (Volkswirtschaft, Währungsraum etc.) ist. Der Begriff wird auch häufig für das Wertpapier-Portfolio eines einzelnen Anlegers verwendet.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Für das Euro-Währungsgebiet beispielsweise findet man diese Bestandsangaben unter Anderem in der Bilanzstatistik der Monetären Finanzinstitute (MFI). Hier werden erfasst:

•    Wertpapiere (ohne Aktien) von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet
•    Geldmarktfondsanteile (von Ansässigen des Euro-Währungsgebiets begebene Bestände)
•    Aktien und sonstige Dividendenwerte von sowie Beteiligungen an Ansässigen im Euro-Währungsgebiet  

 
  • WhatsApp