Unterstützungszahlung

In der Regel wird der Begriff „Unterstützungszahlung“ im Bereich der Statistik verwendet. Hierbei stellt er eine häufige Bezeichnung für so genannte Heimatüberweisungen dar. Aber auch in anderen Bereichen findet man Unterstützungszahlungen.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

So werden diverse notleidende Projekte mit Unterstützungszahlungen gefördert. Dabei findet sich ein aktuelles Beispiel aus Frankreich. Hier werden notleidende Schweinemasten mit zinsgünstigen oder auch zinslosen Krediten unterstützt. Das Projekt wird dabei von den großen Banken des Landes gehalten, sodass diese auch die entsprechenden Gelder zur Verfügung stellen.

Die Unterstützungszahlungen an bestimmte Betriebe oder Vereine werden häufig in der Landwirtschaft geleistet, weil hier ein massives Überangebot besteht und die Preise unterhalb des Selbstpreises liegen. Andere Preise würden sich hier gar nicht auf dem Markt durchsetzen lassen, sodass man auch von einer Subventionierung sprechen kann. Damit stellen Unterstützungszahlungen vor allem für landwirtschaftliche Betriebe eine wichtige Grundlage auch zur Kalkulation und zum wirtschaftlichen Arbeiten dar.

Bei den Schweinemasten in Frankreich werden dabei mittlerweile sogar 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, wobei der große Konzern Crédit Agricole den Löwenanteil zu diesen Zahlungen beisteuert, nämlich 60 Millionen Euro. Aber auch die Banques Populaires und die Crédit Mutuel sind mit von der Partie.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp