Underlying

Als Underlying, auch Basiswert, Bezugswert oder Finanzkontrakt genannt, bezeichnen die Experten aus der Finanzwelt den jeweils zu Grunde liegenden Vermögenswert eines Options- bzw. Futuregeschäftes (Derivatengeschäft), der bei Ausübung bzw. Fälligkeit dieses Geschäftes anzudienen ist.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Als ein Underlying können sowohl Waren wie Rohstoffe etc. als auch Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen oder Devisen etc. genutzt werden. Beispielsweise ist bei einem DAX-Future der DAX (deutscher Akteinindex) das Underlying.

 
  • WhatsApp