Ultimogeld

Das so genannte Ultimogeld sind Festgelder, die ohne besondere Kündigung zu dem letzten Börsen- bzw. Banktag fällig sind. Auch Termingeldgeschäfte, die zum Monatsende erfüllt werden müssen, tragen die Bezeichnung Ultimogeld.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Der kurzfristige Geldhandel zwischen den Banken ist ebenfalls eine Variante des Ultimogeldes. In diesem Fall handelt es sich um kurzfristige Kredite am Geldmarkt, die zum Ultimo, d.h. am letzten Banktag des Monats, zurückbezahlt werden müssen.

In einzelnen Fällen werden auch Darlehen an den Steuervorauszahlungs-Terminen dazu gerechnet.

 
  • WhatsApp