Transaktion

Untern einer Transaktion versteht man den Übertrag eines Gegenstandes oder eines Rechtes an Etwas von einem Wirtschaftssubjekt auf ein anderes. Im Finanzbereich kommen solche Transaktionen sehr häufig vor.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Vor allem im Bereich des Zahlungsverkehrs werden Transaktionen getätigt, wobei hier oft auch Transaktionsgebühren anfallen. Unter Anderem gehören die folgenden Geschäftsfälle dazu:

- Überweisung (Buchgeld von einem Konto zum anderen)
- Dauerauftrag
etc.

Aber auch Dienstleistungen und Produkte werden im Finanzwesen im Rahmen einer Transaktion übertragen. Der Verkauf von Bankprodukten, Aushändigung von Karten etc. zählen beispielsweise darunter.

Dabei ist stets zu beachten dass eine Transaktion nur als solche agieren kann, wenn auch eine Gegenleistung erfolgt.

Am Beispiel einer Überweisung wird eine Forderung gegen Buchgeld getauscht.

Üblicher Weise besteht diese Gegenleistung aus finanziellen Mitteln. Die Gegenleistung kann aber auch in Form einer Dienstleistung oder eines Produktes folgen. Dies sind dann Transaktionen, bei denen Gut gegen Gut übertragen werden.

Eine Ausnahme bildet hierbei die Schenkung, denn die Transaktion erfolgt nur einseitig. Das andere Wirtschaftssubjekt nimmt die Schenkung nur an und erbringt keine Gegenleistung.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp