Swaps

Der Begriff „Swap“ kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und wird mit „Tausch“ übersetzt. Grundsätzlich bedeutet es bezüglich der Finanzwelt einen Austausch von Fälligkeiten bzw. Zahlungsströmen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Swaps dienen dabei vorrangig der Absicherung eines Portfolios und werden beispielsweise häufig im Bereich der Devisentermingeschäfte angewandt. Aber auch der flexiblere Handel zwischen zwei Parteien an unterschiedlichen Handelsplätzen oder der Tausch verschiedener Währungen gehören zu den Gründen für Swapgeschäfte.

Beispiele

- Zinsswaps
- Währungsswaps
- Equity Swap (Aktien basierter Swap)
- Devisenswap
etc.

 
  • WhatsApp