Sollzins

Der Begriff „Sollzinsen“ (seitens der Kreditnehmer) wird oft auch mit der Bezeichnung „Aktivzins“ (seitens der Kreditinstitute) oder „Kreditzinsen“ (neutraler Begriff) verwendet. Hierbei handelt es sich aus der Sicht der Kreditinstitute um die Zinsen für gewährte Darlehen, die sie ihren Kreditnehmern berechnen und belasten.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Grundsätzlich sollten die Sollzinsen höher sein, als die Habenzinsen, damit die Bank einen Gewinn aus den Geschäften ziehen kann. Diese Zinsen dienen also der Deckung laufender Kosten und Aufwendungen eines Kreditinstitutes.

Aus der Sicht der Kreditnehmer betrachtet ist es besser, wenn die Sollzinsen so niedrig wie möglich und die Habenzinsen so hoch wie möglich ausfallen. Allerdings wird es so gut wie nie vorkommen, dass die Habenzinsen die Sollzinsen übersteigen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp