Signalwirkung

Die Signalwirkung ist eine Maßnahme der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen ihrer Geldpolitik, ihre Einschätzungen und Erwartungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und preis zu geben.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Woher soll die Öffentlichkeit – Aktienspekulanten gleichermaßen wie sonstige Anleger, die sich gerne auf sicherer Seite befinden – wissen, wohin ein Trend geht? Die Signalwirkung unterstreicht genau diese Angelegenheiten. Der Zentralbank obliegt die ungeheure Verantwortung, Einschätzungen vom Finanzmarkt an die Öffentlichkeit weiterzugeben. Diese Weitergabe der Einschätzungen der Trends im Finanzmarkt kommt besonders stark zum Ausdruck, wenn man sich mit der Zinsentwicklung beschäftigt, die von der Zentralbank vorgegeben wird.

 
  • WhatsApp