Schulden, notleidende

„Notleidende Schulden“ ist eine andere Bezeichnung für notleidende Kredite von Banken. Hierbei handelt es sich um jene Darlehen, deren vertragsgemäße Rückzahlung nicht mehr gewährleistet ist, d.h. eine Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers zu verzeichnen ist.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Notleidende Schulden bedeuten für jede Bank und jedes Kreditinstitut Verluste, die nicht mehr eingefangen werden können. Solche Ausfälle hat jede Bank zu verzeichnen. Dementsprechend hat die Bank auch Maßnahmen zu treffen, wenn ein Kreditnehmer in Zahlungsschwierigkeiten gerät. So könnten zunächst beispielsweise Umschuldungen, Stundungen oder vorübergehend erhöhte Kreditlinien bereits zum gewünschten Erfolg führen. Tritt dieser Fall nicht ein, greift das Kreditinstitut auf andere Methoden wie Verstärkung der Sicherheiten, Kündigung des Kredites etc. zurück.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp