Schiffsfond

Der Begriff „Schiffsfonds“ ist ein Synonym für Schiffsbeteiligungen. Hierbei handelt es sich um geschlossene Fonds, die sich mit dem Kapital am Bau oder dem Erwerb von Schiffen egal welcher Art beteiligen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die Hauptmerkmale sind dabei die folgenden:
- festgelegter Platzierungszeitraum
- Anleger wird Kommanditist an der Fondsgesellschaft
- Laufzeit zwischen 10 und 25 Jahren
- keinen festen Zinsanspruch
- kein fester Rückzahlungstermin
- Investitionsobjekt steht fest

Um einen Schiffsfond zu verkaufen, wird das Instrument des Zweitmarktes herangezogen, da eine Rückgabe an die Fondsgesellschaft nicht möglich ist.

 
  • WhatsApp