<section class="site-section section-content"> <div class="row"> <div class="col-md-8 blog-content"> </div> <div class="col-md-4 sidebar"> </div> </div> </section>

Bezahlen - aber richtig.
Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic.

Rate der Kreditkunden

Die Rate der Kreditkunden definiert den prozentualen Anteil aller Darlehensnehmer (Debitoren) innerhalb eines einzelnen Institutes oder bei den Kreditinstituten eines Landes gesamthaft. Teilweise wird es auch für die Aufschlüsselung der Kredite an Unternehmen üblicherweise entsprechend ihrer Betriebsgröße (Anzahl der Beschäftigten) verwendet.

Letzteres wird vor Allem von den meisten nationalen Zentralbanken und der Europäischen Zentralbank (EZB) ermittelt und über die Zeit beobachtet. Im Rahmen des Zwei-Säulen-Prinzips werten die Banken die Rate der Kreditkunden aus und analysieren ihren Einfluss auf den Finanzmarkt. Hierbei findet man in der Regel eine Unterteilung in …

… Mikro-Unternehmen (1 bis 9 Beschäftigte)
… Kleinunternehmen (10 bis 50 Beschäftigte)
… Großunternehmen (mehr als 50 beschäftigte)

Bezahlen - aber richtig.
Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic.