Monatsrate

Die Monatsrate ist ein monatlich zu leistender Betrag im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung. Sie ist vom Schuldner an den Gläubiger zu entrichten und basiert auf entsprechenden Vertragsmodalitäten wie Basisbetrag, Laufzeit, sonstige Kosten etc. Monatsraten finden in verschiedenen Bereichen des Lebens Anwendung.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Zu den üblichsten Monatsraten gehört die Miete. Sie wird vom Mieter an den Vermieter gezahlt und ist rechtlich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Hier ist unter Anderem festgelegt, dass die Miete zu Beginn, spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten ist, nach denen sie bemessen wird.

Auch das Kreditwesen wird mit der Monatsrate besonders in Verbindung gesetzt. Hier stellt sie die Leistungszahlung eines Kreditnehmers an den Kreditgeber dar. Grundsätzlich besteht sie aus zwei Komponenten:

a) Zinszahlung
b) Tilgungsleistung


Basis für die Berechnung der Monatsrate ist unter Anderem:

•    Kreditbetrag
•    Laufzeit
•    Bonität
•    mögliche Versicherungen
•    Sicherheitsleistungen
etc.

Die Monatsrate kann sowohl nur aus einer der beiden Komponenten bestehen als auch beide miteinander kombinieren. Bei der letzten Variante differenziert man feste und variable Monatsraten.

1. Feste Monatsrate
Hier spricht man auch von einer sogenannten Annuität. Sie beinhaltet sowohl Zins- als auch Tilgungsleistungen und ist kennzeichnend für ihre Kontinuität über die gesamte Kreditlaufzeit hinweg. Während die Monatsrate selbst stetig gleich bleibt, verändert sich das Verhältnis der Zins- und Tilgungsleistungen innerhalb der Annuität. Mit den Zahlungen mindert sich auch der Restkreditbetrag, wodurch die Zinszahlungen ab- und gleichzeitig aber die Tilgungsleistungen zunehmen.

2. Variabel Monatsrate

Bei dieser Variante wird in der Regel eine feste Tilgungszahlung vereinbart, die über die Laufzeit hinweg gleich bleibt. Da sich aber durch die Tilgungen der Kreditbetrag mindert, verringern sich auch die Zinszahlungen, die je auf den jeweiligen restkreditbetrag stetig neu berechnet werden.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp