Mittelstandskredit

Ein Mittelstandskredit ist ein Darlehen an den Mittelstand, also an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Dazu zählen Unternehmen aus den Wirtschaftssektoren Industrie, Handwerk, Handel sowie aus dem Dienstleistungsbereich und die Freien Berufe (z. B. Architekten, Steuerberater etc.). Sie sind üblicherweise im Rahmen eines mittelständischen Förderprogrammes durch entsprechende Maßnahmen begünstigt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Beispiel: KfW-Förderkredite (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

1) KfW-Sonderprogramm - Mittelständische Unternehmen

Förderfähige:
•    Freiberufler
•    in- und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft
-> müssen in Deutschland investieren
-> Jahresumsatz maximal 500 Millionen Euro
-> sind wettbewerbsfähig
-> positive Zukunftsaussichten

Finanzierungsgegenstand:
•    Investitionen in Deutschland mit nachhaltigem wirtschaftlichem Erfolg
•    Betriebsmittel (inkl. Warenlager und sonstigem Liquiditätsbedarf)

Mögliche Sicherheiten:
•    bankübliche Sicherheiten

Kreditkonditionen:
•    Laufzeit …
… bei Investitionen max. 5 oder 8 Jahre mit max. 1 tilgungsfreiem Anlaufjahr
… bei langlebigen Investitionen max. 15 Jahre mit max. 3 tilgungsfreien Anlaufjahren
… bei Betriebsmitteln max. 5 Jahre mit max. 1 tilgungsfreiem Anlaufjahr
•    Zinssatz entsprechend der Entwicklung am Kapitalmarkt und risikogerecht
•    in der Regel 3-jährige Zinsbindungsfrist

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp