Kupontermin

Unter dem Begriff „Kupontermin“ ist der Fälligkeitstag von Zinserträgen und Gewinnausschüttungen von Wertpapieren zu verstehen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Dabei handelt es sich um einen vertraglich festgelegten Zeitpunkt, an dem eine Zahlung – üblicherweise in bar - aus einem zinstragenden Finanzinstrument in einer bestimmten Währung zu leisten ist. Der genaue Kupontermin ist auf dem Kupon selbst vermerkt. Wird an einem Kuponzahlungstag der Zielkupon eingelöst, ist die Gesamtheit der auszuschüttenden Zinsen bzw. Dividenden auszuzahlen.

Während die Zinsauszahlungen für verzinsliche Wertpapiere früher im Halbjahresrhythmus durchgeführt wurden, wird dies heutzutage vornehmlich jährlich gemacht. Eine Ausnahme bilden die amerikanischen Aktien, bei denen die Dividendenausschüttungen quartalsweise vorgenommen werden.

 
  • WhatsApp