Inventarkredit

Der Inventarkredit ist eine Art des Agrarkredites, wobei es sich wiederum um eine Sonderform des Kredits handelt, die zur Finanzierung von Investitionen im Bereich der Landwirtschaft dient. Ein Inventarkredit ist speziell für die Beschaffung von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und Zuchtvieh vorgesehen.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Agrarkredite waren besonders in der Notzeit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein wichtiges Mittel, um die Landwirtschaft wieder aufzubauen. Grundsätzlich gab es zwei Formen:

- kurzfristige Kredite zur Finanzierung von Betriebsmitteln und
- längerfristige Investitionsdarlehen, um landwirtschaftliche Maschinen oder Baumaßnahmen zu finanzieren.

 
  • WhatsApp