Inhouse-Fonds

Der Begriff „Inhouse-Fonds“ ist eher weniger geläufig und wird in dieser Weise auch selten verwendet. Hierbei handelt es sich um spezielle Fondsanlagen zum gemeinschaftlichen Zweck.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Wählt der Anleger einen Inhouse-Fonds, so wird sein Kapital gemeinsam mit dem anderer Investoren zu einem Zweck gesammelt und angelegt. Allerdings sind hierfür nur bestimmte Anleger zugelassen, d.h. der Investorenkreis ist beschränkt.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp