Industriewerte

Industriewerte sind die Aktien großer Unternehmen des sekundären Sektors. Die bedeutendsten Industriewerte sind in Deutschland Teil des Deutschen Aktienindex' DAX und in den USA sind sie im Dow-Jones-Index abgebildet.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Zu den Industriewerten gehören beispielsweise

- Stahlproduzenten,
- Hersteller von Autos,
- Produzenten von Technikprodukten und
- Hersteller anderer Konsumgüter

oder Unternehmen aus der Bauindustrie. In vielen Fällen handelt es sich um sehr große, renommierte Konzerne mit langen Firmengeschichten. Die Aktien unterliegen allerdings mitunter heftigeren Schwankungen als die Papiere von Unternehmen aus anderen Branchen.

Industriewerte gelten als zyklisch, weil sie in hohem Maße zum Beispiel von der Entwicklung an den Rohstoffmärkten abhängig sind. Autoproduzenten leiden unter steigenden Preisen für Stahl und auch hohe Energiekosten machen ihnen zu schaffen. Ein hoher Ölpreis hat ebenfalls auf zahlreiche Industriewerte spürbare Auswirkungen, sei es direkt oder indirekt.

 
  • WhatsApp