Hausbank München

Die Hausbank München eG ist eine in München ansässige Genossenschaftsbank, die im Jahre 1908 durch Josef Humar (erster Vorsitzender des Münchner Haus- und Grundbesitzevereins) gegründet wurde. Sie sollte den in Not geratenen Münchner Hausbesitzerstand mit langfristigen, nachrangigen Hypotheken zu angemessenen Konditionen unterstützen.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Als Mitglied im genossenschaftlichen FinanzVerbund (Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., kurz BVR), dem Spitzenverband der genossenschaftlichen Kreditwirtschaft in deutschland, gehört die Hausbank München auch der dort befindlichen Sicherungseinrichtung an. Dadurch sind die Einlagen und Inhaberschuldverschreibungen der Kunden zu 100 Prozent ohne betragliche Begrenzung abgesichert.

Zudem arbeitet die Hausbank München im Bereich Wohnungswirtschaft mit den führenden Fachverbänden und Organisationen zusammen. Zu denen gehören:

•    Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
•    FlowFact AG
•    Immobilienverband Deutschland IVD
•    PACO unlimited
•    REALLIANCE - Real-Estate-Software-Alliance
•    Verband der Immobilienverwalter Bayern e. V. (VdIV)

Die Bank ist die einzige der Haus- und Grundbesitzer-Organisation in deutschland, sodass sie des Weiteren in enger Verbindung zu den folgenden Vereinen und Verbänden steht:

•    Haus- und Grundbesitzer-Vereine (z.B. Haus- und Grundbesitzerverein München und Umgebung e.V.)

•    Haus & Grund Landesverbände (z.B. Landesverband Bayerischer Haus-, Wohnungs- und Grundbesitzer e. V.)

•    Haus & Grund Deutschland in Berlin

Zu den Leistungen der Hausbank München gehören unter anderem:
•    Girokonto plus Kreditkarte
•    Immobilienfinanzierungen, -vermittlungen, -bewertungen etc.
•    Vermögensmanagement
•    Versicherungswesen (Personen- und Sachversicherungen)
u.s.w.

 
  • WhatsApp