Finanzmarktwissen

Damit die teilweise komplizierten Abläufe innerhalb der Finanzmärkte verstanden werden können, ist ein fundiertes Finanzmarktwissen unverzichtbar.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Allerdings sind sich viele Experten darin einig, dass ein umfangreiches Finanzmarktwissen erst durch angewandte Praxis entstehen und nicht allein durch entsprechende Studiengänge angeeignet werden kann.

Die stetige und schnelle Veränderung auf dem Finanzmarkt bedingt es immer wieder, flexibel handeln zu können. Das gestern erlernte Fachwissen kann also morgen schon überholt sein. Immer wieder durchgeführte Analysen beschäftigen sich mit den Neuerungen, die zu verzeichnen sind. Die Realität des Finanzmarktes ändert sich dabei nicht selten und so bedarf es zum Beispiel immer wieder der Kommunikation mit Brokern und anderen Finanzexperten, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Wissensflexibilisierung ist ein wichtiger Aspekt, der nicht zuletzt einen Handel an der Börse äußerst positiv beeinflussen kann. Es sind nicht immer Fakten, die wichtig sind, auch das sogenannte Bauchgefühl spielt gerade im Aktienhandel eine nicht zu unterschätzende Rolle. Anders ist es wohl auch nicht zu erklären, dass trotz des gleichen oder ähnlichen Wissensstandes eine Person in kurzer Zeit ein Vermögen an der Börse macht und der andere Anleger immer wieder falsche Entscheidungen trifft, die Verluste nach sich ziehen.

Ein fundiertes Finanzmarktwissen sollte also lediglich zusammen mit der notwendigen Intuition eingesetzt werden.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp