Einschuss

Der Einschuss ist eher bekannt als Margin und meint eine Sicherheitsleistung durch den Schuldner, d.h. es muss ein gewisser Betrag hinterlegt werden, um die Transaktion abzusichern.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Einen solchen Einschuss findet man unter Anderem in den folgenden finanzwirtschaftlichen Bereichen:

1. Kauf von Wertpapieren auf Kredit
Werden Wertpapiere auf Kredit gekauft, so muss durch den Käufer (Schuldner der Geldleistung) ein geeigneter Mindestkapitalbetrag als Einschuss hinterlegt werden, um die Einhaltung der vertraglich eingegangenen Verpflichtung zu gewährleisten.

2. Börsentermingeschäfte
In diesem Bereich müssen sowohl Käufer als auch Verkäufer von Terminkontrakten eine Sicherheitsleistung erbringen, die sowohl in Form von Bargeld als auch durch andere Wertpapiere erfolgen kann. Diese Sicherheit hat börsentäglich zu erfolgen und die Höhe der Margin wird durch bestimmte Systeme in der Regel am Ende des Börsentages abgewickelt.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp