Briefkurs

Der Begriff „Briefkurs“ findet sowohl in der Welt der Wertpapiere als auch im Devisengeschäft Anwendung. Grundsätzlich stellt es den Preis/ Kurs eines Basiswertes dar, zu dem verkauft wird bzw. gekauft werden kann.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Im Wertpapierwesen stellt es den Kurs dar, zu dem ein Verkäufer bereit ist, sein Wertpapier zu verkaufen. Das Angebot wird hierbei meist auch „Ask“ genannt, d.h. der Verkäufer fragt nach, wer sein Wertpapier zu diesem Briefkurs kaufen möchte.

Im Devisengeschäft wird ein Briefkurs im Mengengeschäft festgestellt. Er beschreibt die Tatsache, dass Banken ausländische Währung ankaufen und demzufolge inländische Währung verkaufen. Beispielsweise wird bei einem Überweisungseingang in fremder Währung diese zum Briefkurs angekauft und die inländische Währung zum Briefkurs verkauft.

 
  • WhatsApp