Barofferte

Die Barofferte ist eine Variante, bei Unternehmensübernahmen die Eigentümer (Aktionäre und Gesellschafter) entsprechend angemessen abzufinden. Hier bietet der Unternehmensübernehmer den Eigentümern der Zielgesellschaft die Zahlung eines definierten Betrages in Bargeld an.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Im Gegensatz zum Aktientausch werden den Eigentümern bei der Barofferte also keine Aktien sondern Bargeld angeboten. Dadurch verlieren die Eigentümer aber auch die Anteile an der bisherigen Gesellschaft und können diese nur durch Neuerwerb kaufen.

 
  • WhatsApp