Bargeldquote

Die Bargeldquote ist eine Kennziffer aus der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und beschreibt das Verhältnis des Bargeldumlaufs zu einer Stromgröße bzw. als Anteil einer Bestandsgröße.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Als eine Stromgröße könnte man beispielsweise das Bruttonationaleinkommen (BNE) verwenden und als Bestandsgröße unter Anderem die Geldmenge M1 oder das Finanzvermögen. Demnach wäre die Bargeldquote


  1. das Verhältnis des Bargeldumlaufs der EZB zum Bruttonationaleinkommen bzw.

  2. der Bargeldumlauf als Bestandsgröße der Geldmenge M1

 
  • WhatsApp