Anlage-Ausschuss

Ein Anlage-Ausschuss (auch Anlageausschuss geschrieben; engl.: investment advisory committee) ist ein Gremium, das sich aus Fachvertretern verschiedener Institutionen wie Kapitalanlagegesellschaften, Banken oder auch Versicherungsgesellschaften zusammensetzt und über Investmentstrategien berät.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

In regelmäßigen Sitzungen diskutieret der Anlage-Ausschuss über Käufe und Verkäufe diverser Finanztitel oder auch anderer Anlagegegenstände (z. B. Edelmetalle, Grundstücke etc.). Teilweise wird dem Ausschuss dabei sogar eine Entscheidungsbefugnis bezüglich der Investitionen zugetragen. Demnach steht er dem Fondsmanagement eines oder mehrerer Unternehmen als beratendes Gremium zur Seite, um die längerfristigen Anlagestrategien zu planen und vorzubereiten.

 
  • WhatsApp