Advanced Execution Services (AES)

Das Advanced Execution Sercices, kurz AES, ist ein System der Credit Suisse und wurde insbesondere zur Vereinfachung des weltweiten Wertpapierhandels eingerichtet.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

AES soll u. A. Berechnungen im Zuge des Algorithmic Trading simulieren und Kosten auf ein Minimum senken. Zu den Funktionen des Systems gehören die Berücksichtigung von Aktienrisiken, die Ermittlung von Liquidität und die Verfolgung von Volatilitäten (Schwankungen). Das AES soll also wie ein Wertpapierhändler der Börse (Broker) denken, sich so verhalten und die eventuellen Risiken der Kunden minimieren und gleichzeitig die Wertentwicklung (Performance) verbessern. Zusammenfassend hat das Advanced Execution Services folgende Aufgaben:


  • Einzeltitelrisiken begrenzen

  • Liquidität beschaffen

  • Intraday-Volatilität

  • Implementierungskosten (Strukturkosten) reduzieren

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp